GÜNTER RHOMBERG

Festspielpräsident

BIOGRAFIE

PERSÖNLICHE DATEN:

Geburtsdatum:

10. Juni 1938;

Geburtsort:

Bregenz

Familienstand:

verheiratet, 2 Kinder

Staatsangehörigkeit:

österreichisch


SCHULISCHE UND BERUFLICHE AUSBILDUNG:

1948-1952

Bundesrealgymnasium Dornbirn

1952-1957

Höhere Technische Lehranstalt Innsbruck
Fachrichtung Hochbau)
Maturaabschluss

1957-1963

Technische Hochschule Graz
(Fachrichtung Bauingenieurwesen)
Graduierung zum Diplomingenieur

1960-1964

Universität Graz Wirtschaftsstudium

1964-1967

Praxis als Architekt und Bauleiter bei
verschiedenen Projekten in Österreich

1967-1968

Studienaufenthalt in den USA

Volontär bei Jockey International

Besuch des Technical Institut in Kenosha

01.09.1968

Firma Josef Hubers Erben

Eintritt als Verkaufsdirektor
der Division Jockey Men’s Wear

1976

Bestellung zum Geschäftsführer der Firma
Josef Hubers Erben, Götzis/Wien

1980-2000

Vorsitzender der Geschäftsführung der Firma
Huber Tricot GmbH sowie aller zur Huber
Holding AG gehörenden Gesellschaften

2001

Geschäftsführer der Huber Invest GmbH

Präsident der Bregenzer Festspiele GmbH

17.07.2002

Auszeichnung mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für
Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich,
überreicht durch Bundespräsident Dr. Thomas Klestil